14.11.2017
Thüringer Staatskanzlei

Medieninformation 214/2017

Terminhinweis:

Ministerpräsident Bodo Ramelow bei Vorstellung des Projektes „Der lange Weg der Schokolade“

Alexander Kühn, Goldhelm-Chocolatier und Thüringens Unternehmer des Jahres 2017, und Guido Kunze, über Thüringens und Deutschlands Grenzen hinaus bekannter Extremradsportler, planen ein ganz besonderes Projekt. Unter dem Motto „Der lange Weg der Schokolade“ will Guido Kunze im kommenden Frühjahr in Ecuador eine „Kakao-Tour“ starten, die nach etwa sechs Wochen in Erfurt endet.

Kühn und Kunze beschreiben das Ziel von „Der lange Weg der Schokolade“: „Die besten Bohnen direkt vom Kleinbauern aus dem Dschungel Ecuadors und Kolumbiens holen (jeweils 25 Kilogramm) und sie nur mit Muskelkraft per Fahrrad und Segelboot bis nach Erfurt bringen. Dort soll daraus wirklich ökologische Schokolade werden. Fair Trade plus Null-Emissionen und eine Portion bestes Handwerk ergeben köstliche Schokolade.“ Bei der Tour wird Guido Kunze von einem Kamerateam begleitet. Der Film soll dann Schulen zur Verfügung gestellt werden.

Morgen, 15. November 2017, 11 Uhr, wollen Alexander Kühn und Guido Kunze –  im Beisein von Ministerpräsident Bodo Ramelow – den Vertreterinnen und Vertretern der Medien das Projekt vorstellen. Sie haben dazu ins WERKSTATTCAFÉ der Goldhelm Schokoladen Manufaktur in Erfurt, Kreuzgasse 5 (hinter der Krämerbrücke) eingeladen. Um Rückmeldung wird gebeten: jenni-fee.hahn{at}goldhelm-schokolade{punkt}de

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen