06.11.2017
Thüringer Staatskanzlei

Medieninformation 202/2017

Vorschläge für die „Kulturnadel des Freistaats Thüringen“ erwünscht

Seit 2014 wird die „Kulturnadel des Freistaats Thüringen“ an Einzelpersönlichkeiten vergeben, die sich durch herausragende ehrenamtliche Arbeit im Kulturbereich auszeichnen. Damit stärkt das Land die Anerkennung ehrenamtlichen Engagements in Thüringen – eine Zielsetzung des „Kulturkonzepts des Freistaats Thüringen“.

Im Jahr 2018 werden vom für Kultur zuständigen Minister, Prof. Benjamin-Immanuel Hoff, bis zu zehn mit jeweils 750 Euro dotierte „Kulturnadeln des Freistaats Thüringen“ vergeben. Vorschläge für die Auszeichnung können ab sofort bis Ende Januar 2018 in der Thüringer Staatskanzlei eingereicht werden.

Vorschlagsberechtigt sind kulturelle Vereine, Verbände, Institutionen sowie Kommunen in Thüringen. Zu jedem vorgeschlagenen Preisträger sind eine Kurzbiografie und eine sachlich fundierte Begründung einzureichen.

Vorschläge in schriftlicher Form sind bitte mit vollständiger Absenderangabe bis 31.1.2018 zu richten an:

Thüringer Staatskanzlei, Abteilung Kultur und Kunst, Postfach 90 02 53, 99105 Erfurt.

Die Ausschreibungsbedingungen finden Sie unter:
http://thueringen.de/th1/tsk/kultur/foerderung/kulturnadel/index.aspx

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen