06.11.2017
Thüringer Staatskanzlei

Medieninformation 201/2017

Spatz-Tour macht Halt in der Landesvertretung Berlin:
Hauptdarsteller des Films „Timm Thaler oder das Verkaufte Lachen“ von Andreas Dresen steht Kindern Rede und Antwort

Das 25. Deutsche Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ 2017 unter der Schirmherrschaft des Thüringer Ministerpräsidenten Bodo Ramelow zog im Sommer 2017 mit seinem vielseitigen Programm 17.000 Besucher in Gera und Erfurt in seinen Bann.

Die Preisträgerfilme gehen nun von Anfang Oktober bis Anfang Dezember auf Tour durch 15 Städte Deutschlands - auf Spatz-Tour.

Der Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigte des Freistaats Thüringen beim Bund, Malte Krückels, erklärt: „Kinder begegnen Konflikten in der Schule, in der Freizeit, aber auch in der Familie. Fantasie und Freiräume sind für den Umgang mit diesen Konflikten wichtig. Kinder brauchen Selbstvertrauen, Hilfe bei der Realitätsverarbeitung und vor allem ein Bekenntnis zu Werten. Kinder- und Jugendfilme leisten einen unschätzbaren Anteil an der kulturellen Bildung und Wertevermittlung – wenn sie gut sind. Es braucht gute Stoffe, zeitgemäße Heldinnen und Helden, altersgerecht und unter medienpädagogischen Gesichtspunkten produzierte, qualitativ hochwertige Kinder- und Jugendfilme. Die beim Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ gezeigten Filme haben dafür unstrittig das Potenzial. Gut, dass der Goldene Spatz sein Nest in Thüringen gebaut hat.

Ich freue mich sehr, dass auch in diesem Jahr die Spatz-Tour in der Berliner Vertretung des Freistaates Thüringen zu Gast ist und wir damit eine schöne Tradition fortführen können. Den Schülerinnen und Schülern, die die Aufführungen besuchen werden, wünsche ich viel Spaß und vor allem Erkenntnisgewinne. Vielleicht hat ja der eine oder die andere danach Lust, sich für die Kinderjury des Festivals im nächsten Jahr zu bewerben“.

Am Dienstag, den 7. November 2017 können sich 50 Kinder aus vierten Klassen der nahegelegenen Europaschule aus der Wilhelmstraße und der Grundschule Borgsdorf auf die Preisträgerfilme „Amelie rennt“ (10.00 Uhr)und „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ (13.00 Uhr) freuen.

Im Anschluss an die Vormittagsvorstellung haben die Kinder die Gelegenheit mit dem Regisseur Tobias Wiemann über seinen Film „Amelie rennt“ bzw. über das „Filmemachen“ allgemein zu diskutieren.

Nach der Aufführung des Andreas Dresen-Films „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“ wird der 15jähriger Hauptdarsteller Arved Friese, der von der Kinderjury beim Festival als bester Darsteller geehrt wurde, den Kindern Rede und Antwort stehen. Der Nachmittag in der Landesvertretung Berlin ist der einzige Stopp der gesamten Spatz-Tour, an dem Arved Friese dabei ist.

Moderiert werden die Veranstaltungen von Nicola Jones, der Festivalleiterin des „Goldenen Spatzen“.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen