Medieninformationen

  • Thüringer Staatskanzlei 25.05.2018
    Ministerpräsident Bodo Ramelow überreicht Bundesverdienstorden
    Am kommenden Montag, den. 28. Mai 2018, überreicht Ministerpräsident Bodo Ramelow im Auftrag des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier vier Thüringerinnen und Thüringern, die sich durch ihr außerordentliches Engagement verdient gemacht haben, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Geehrt werden Christa Holzhäuser aus Erfurt-Mittelhausen, Gudrun Wegner aus Nordhausen, Hans-Jürgen Günther aus Posterstein und Prof. Dr. Norbert Kleinheyer aus Troisdorf.
  • Thüringer Staatskanzlei 23.05.2018
    Termininformation:
    Preisverleihung Junges Literaturforum Hessen-Thüringen

    Über 500 junge Autorinnen und Autoren, 16 bis 25 Jahre jung, 25 Preisträgerinnen und Preisträger – darunter sechs Thüringer Gewinner: Das ist die Bilanz des 35. Schreibwettbewerbs Junges Literaturforum Hessen-Thüringen. Ihre Fähigkeiten, gute Geschichten kreativ in Texte umzusetzen, mit Sprache ernst, spielerisch und tiefsinnig umzugehen, haben die Wertungsrichter überzeugt.
  • Thüringer Staatskanzlei 18.05.2018
    Terminhinweis:
    „Denk mal – Worauf baut Europa?“ Auszeichnungsveranstaltung zum 65. Europäischen Wettbewerb am 22. Mai 2018 in der Staatskanzlei

    Dr. Babette Winter, Staatssekretärin für Kultur und Europa, zeichnet 48 der 130 Thüringer Preisträger/innen für ihre erfolgreiche Teilnahme am 65. Europäischen Wettbewerb aus. Unter dem Motto „Denk mal – Worauf baut Europa?“ hatte der Wettbewerb Schülerinnen und Schüler aufgefordert, sich mit dem kulturellen Erbe Europas auseinanderzusetzten und die kulturelle Vielfalt Europas zu erforschen. Vielfalt und Individualität waren gefragt: ob Gemälde, Video, Comic – der Kreativität waren keine Grenzen gesetzt. Das beliebteste Thema lautete „Vom Hofmaler zum Selfie“.
  • Thüringer Staatskanzlei 17.05.2018
    Europastaatssekretärin Dr. Winter im EU-Ausschuss der Regionen in Brüssel: Kultur und Kulturerbe müssen eine hohe Priorität in der EU-Politik bekommen
    „Das Kulturerbe und die Kultur insgesamt stärken den Zusammenhalt der Bürgerinnen und Bürger in Europa auf einzigartige Weise: Jenseits von nationaler Abgrenzung vermögen sie unmittelbar die Herzen zu berühren“, sagte Thüringens Staatssekretärin für Kultur und Europa, Dr. Babette Winter, am Donnerstag in der Plenardebatte im Europäischen Ausschuss der Regionen (AdR) in Brüssel.
  • Thüringer Staatskanzlei 17.05.2018
    Ministerpräsident Ramelow trifft Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland
    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, Richard Kühnel, trafen sich heute zu einem Meinungsaustausch in der Thüringer Staatskanzlei. Dazu Ramelow: „Natürlich haben wir auch über die Vorstellungen der Kommission zum künftigen EU-Haushalt gesprochen, die die Kommission am 2. Mai 2018 vorgestellt hat...
  • Thüringer Staatskanzlei 16.05.2018
    „Wichtige Tage für die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks“
    Bei der heutigen mündlichen Verhandlung des Bundesverfassungsgerichtes in Karlsruhe zur Beitragsfinanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks äußert als teilnehmender Ländervertreter Medienstaatssekretär Krückels seine gespannte Erwartung, wie das Bundesverfassungsgericht den von den Ländern zum Jahresbeginn 2013 vollzogenen Systemwechsel hin zu einem geräteunabhängigen Rundfunkbeitrag verfassungsrechtlich bewerten wird.
  • Thüringer Staatskanzlei 14.05.2018
    Termininformation:
    Happy Birthday – 25 Jahre Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung in Thüringen

    Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung (LKJ) in Thüringen begeht ihr 25jähriges Bestehen. Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff spricht auf der Geburtstagsfeier des Verbands, die morgen (Dienstag, 15. Mai 2018, 16 Uhr) unter dem Motto „Kreatives wachsen lassen“ stattfindet, ein Grußwort:
  • Thüringer Staatskanzlei 09.05.2018
    Ministerpräsident Ramelow zur feierlichen Eröffnung der Fürstlichen Erlebniswelten:
    „Schwarzburg ist ein wichtiger Ort der Geschichte und der demokratischen Traditionen unseres Landes“

    Die „Fürstlichen Erlebniswelten. Zeughaus Schwarzburg“ im thüringischen Schloss Schwarzburg werden am Freitag, den 11. Mai, um 17 Uhr, mit einem Festakt eröffnet. Ministerpräsident Bodo Ramelow spricht anlässlich der Eröffnung des Museums am historischen Ort der ältesten und einzigen noch erhaltenen fürstlichen Zeughaussammlung Deutschlands ein Grußwort.
  • Thüringer Staatskanzlei 09.05.2018
    Auftakt zu #RamelowDirekt am 14. Mai – Ministerpräsident Bodo Ramelow im Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern in Heldrungen
    #RamelowDirekt, das neue Dialogformat mit Ministerpräsident Bodo Ramelow, erlebt am kommenden Montag, 14. Mai 2018, seine Premiere. Die Bürgerinnen und Bürger aus Heldrungen und Umgebung sind herzlich zu der zweistündigen Veranstaltung eingeladen, um sich mit ihren Anliegen, Anregungen und Fragen direkt an den Ministerpräsidenten zu wenden. Die Dialogreihe ist zunächst bis Ende 2018 konzipiert und soll einmal im Monat vor allem die Menschen im ländlichen Raum erreichen.
  • Thüringer Staatskanzlei 08.05.2018
    Im Nachgang der heutigen Kabinettsitzung erklärt der Thüringer Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigte beim Bund, Malte Krückels:
    „Der Verkauf vieler UKW-Sendeantennen an branchenfremde Investoren im vergangenen Jahr darf nicht zu einem UKW-Blackout nach dem 30. Juni 2018 führen. Ganz gleich, ob es um öffentlich-rechtliche, private Hörfunkprogramme oder um die Bürgerradios geht: ...
  • Thüringer Staatskanzlei 07.05.2018
    Termininformation:
    Kulturminister Hoff zur der Saisoneröffnung der Stiftung Schlösser und Gärten auf Burg Ranis:

    „Thüringens Kulturlandschaft weist einen einzigartigen Reichtum an bedeutenden Burgen, Schlössern und Gärten auf“
  • Thüringer Staatskanzlei 07.05.2018
    Ministerpräsident Bodo Ramelow überreicht Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland
    Inge Riebel, Birgit Pelke, Michael Frankenstein, Josef Gröger und Dr. Heino Falcke werden am kommenden Mittwoch (9. Mai 2018, 14 Uhr) mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Im Namen von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wird Ministerpräsident Bodo Ramelow die Ehrung in der Thüringer Staatskanzlei vornehmen. Er sagt: „Jeder Orden, den ich übergeben darf, steht für Gestaltungskraft, Hilfsbereitschaft und gelebte Demokratie. Ich freue mich, fünf Bürgerinnen und Bürger zu ehren, die sich auf vorbildliche Weise für unser Gemeinwesen eingesetzt und die Gesellschaft mitgestaltet haben. Auch durch sie ist Thüringen ein solidarisches, mitmenschliches und soziales Land, in dem Engagement und Bürgersinn großgeschrieben werden.“
  • Thüringer Staatskanzlei 07.05.2018
    Stiftungsrat der Wartburg-Stiftung beschließt Planungen zu Maßnahmen an der Wartburg
    In seiner heutigen Sitzung beriet der Stiftungsrat der Wartburg-Stiftung in zwei Punkten über neue Baumaßnahmen und nicht unwesentliche Umfeldneugestaltungen an der Weltkulturerbestätte Wartburg.
  • Thüringer Staatskanzlei 04.05.2018
    Termininformation:
    „Wo ist Elena Ferrante?“ – Staatssekretärin Winter eröffnet Vernissage der Fotoausstellung

    Thüringens Kulturstaatssekretärin Dr. Babette Winter eröffnet am Samstag, den 5. Mai, um 15 Uhr, die Fotoausstellung „Wo ist Elena Ferrante?“ in der Weimarer Eckermann Buchhandlung mit einem Grußwort.
  • Thüringer Staatskanzlei 03.05.2018
    Botschafter der Republik Kasachstan zu Antrittsbesuch bei Ministerpräsident Bodo Ramelow
    Bolat Nussupov, seit September 2014 Botschafter Kasachstans in Deutschland, wird am kommenden Montag (7. Mai 2018) Ministerpräsident Bodo Ramelow seinen Antrittsbesuch abstatten.
  • Thüringer Staatskanzlei 03.05.2018
    Staatssekretärin Winter beim diesjährigen Preisträgerkonzert von "Jugend musiziert“
    Anlässlich des festlichen Preisträgerkonzertes des Landeswettbewerbs „Jugend musiziert" 2018, am 4. Mai 2018, um 17 Uhr im Collegium Maius in Erfurt, spricht die Thüringer Kulturstaatssekretärin Dr. Babette Winter ein Grußwort.
  • Thüringer Staatskanzlei 02.05.2018
    Kulturminister Hoff trifft jemenitische Friedensnobelpreisträgerin
    Am Donnerstag, den 3. Mai, um 18 Uhr, eröffnet der Thüringer Ministers für Kultur, Bundes und Europaangelegenheiten, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, die öffentlichen Abendveranstaltung „ Frauen für Frieden: Zwischen Anpassung und Opposition“ mit einem Grußwort, die im Rahmen einer internationalen Fachkonferenz der Willy Brandt School of Public Policy der Universität Erfurt stattfindet.
  • Thüringer Staatskanzlei 02.05.2018
    Kulturminister Hoff auf der #Media Convention 2018 Berlin
    Mit über 70 Gesprächsrunden bietet die Media Convention Berlin 2018 (#MCB18) auch in diesem Jahr wieder Einblicke in Medienpolitik, Netzkultur und digitale Technologien. Vom 2. bis 4. Mai 2018 wird die Konferenz Treffpunkt für die internationale digitale Szene, für Medien- und Netzpolitiker sowie Medienunternehmen sein.
  • Thüringer Staatskanzlei 02.05.2018
    Marschall von Kleinpolen zu Besuch in Thüringen
    Jacek Krupa, Marschall von Thüringens Partnerregion Kleinpolen, wird vom 3. bis zum 5. Mai zu Gast im Freistaat sein. Die Weiterentwicklung der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Thüringen und Małopolska und das Bekenntnis zur europäischen Idee sind Thema verschiedener politischer Gespräche, u. a. mit Ministerpräsident Bodo Ramelow, der Diskussion mit Berufsschülern der Ernst-Benary-Schule oder beim Besuch des Europafestes in Greiz. Zur Delegation des Marschalls gehören neben hochrangigen Vertretern des Marschallamtes auch Abgeordnete der Region Malopolska.
  • Thüringer Staatskanzlei 02.05.2018
    Termininformation:
    Kulturstaatssekretärin Winter bei Ausstellungseröffnung „Gastonia and the North Carolina Piedmont“

    Nachdem im vergangenen Jahr die Ausstellung „Gotha and the Thuringian Forest“ im „The Schiele Museum of Natural History“ in Gastonia (USA/ North Carolina) zu Gast war, eröffnet die Thüringer Kulturstaatssekretärin und Schirmherrin der Ausstellung, Dr. Babette Winter, am Donnerstag, den 3. Mai, um 17 Uhr, im KunstForum Gotha im Gegenzug die Ausstellung „Gastonia and the North Carolina Piedmont“ mit einem Grußwort. Das Schiele Museum der amerikanischen Partnerstadt organisierte gemeinsam mit den Museumslöwen Gotha e.V. die Schau, bei deren Eröffnung auch zahlreiche Gäste aus Gastonia, wie Bürgermeister Walker Reid, Sistercity-Komitee-Vorsitzende Jennifer Stultz und Schiele-Museumsdirektorin Dr. Ann Tippitt zu Gast sind.
  • Thüringer Staatskanzlei 27.04.2018
    Marschall von Kleinpolen zu Besuch in Thüringen
    Jacek Krupa, Marschall von Thüringens Partnerregion Kleinpolen, wird vom 3. bis zum 5. Mai zu Gast im Freistaat sein. Die Weiterentwicklung der partnerschaftlichen Beziehungen zwischen Thüringen und Małopolska und das Bekenntnis zur europäischen Idee sind Thema verschiedener politischer Gespräche, u. a. mit Ministerpräsident Bodo Ramelow, der Diskussion mit Berufsschülern der Ernst-Benary-Schule oder beim Besuch des Europafestes in Greiz. Zur Delegation des Marschalls gehören neben hochrangigen Vertretern des Marschallamtes auch Abgeordnete der Region Malopolska.
  • Thüringer Staatskanzlei 27.04.2018
    Kulturminister Hoff auf der #Media Convention 2018 Berlin
    Mit über 70 Gesprächsrunden bietet die Media Convention Berlin 2018 (#MCB18) auch in diesem Jahr wieder Einblicke in Medienpolitik, Netzkultur und digitale Technologien. Vom 2. bis 4. Mai 2018 wird die Konferenz Treffpunkt für die internationale digitale Szene, für Medien- und Netzpolitiker sowie Medienunternehmen sein.
  • Thüringer Staatskanzlei 26.04.2018
    Einladung zum Thüringer Europafest am 5. Mai 2018, 10 – 17 Uhr, Schlossgarten, Greiz
    Am Samstag, den 5. Mai 2018, findet das diesjährige Thüringer Europafest in Greiz statt. Ein interessantes Bühnenprogramm mit Diskussionen, Musik und Tanz sowie ein buntes Kinderprogramm mit Kletterpyramide, Tanz- und Trommelworkshops werden ebenso geboten wie Informationsstände zu aktuellen europapolitischen Themen, zum Brexit, zur Asyl- und Flüchtlingspolitik, zum Zusammenhalt in Europa sowie den Werten und Ideen, die Europa tragen.
  • Thüringer Staatskanzlei 25.04.2018
    Ramelow: Gedenken an die Opfer des Amoklaufs am Gutenberg-Gymnasium ist zugleich ein Zeichen für das Leben
    „Wir gedenken an diesem 26. April erneut und innig der Opfer des Amoklaufs am Erfurter Gutenberg-Gymnasium im Jahr 2002. Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen, bei den damaligen und heutigen Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern des Gymnasiums – und wollen mit ihnen gemeinsam ein Zeichen für das Leben setzen. Für das Leben junger Menschen, ihre Chancen und ihre Perspektiven in einer friedlichen, freiheitlichen und gerechten Gesellschaft“, sagt Ministerpräsident Bodo Ramelow.
  • Thüringer Staatskanzlei 25.04.2018
    967. Sitzung des Bundesrates am 27. April 2018
    Am Freitag, 27. April 2018, kommt der Bundesrat turnusmäßig zu seiner 967. Sitzung zusammen. Der Bundesrat wird mehrheitlich Länderinitiativen und Vorlagen der Europäischen Kommission beraten, da Gesetzentwürfe der neuen Bundesregierung noch nicht vorliegen. Thüringen unterstützt u.a. eine Mehrländerinitiative für eine Reform und besseren Unterstützung von Lernenden im Rahmen des BAföG (TOP 3a und TOP 3b). Darüber hinaus bringt Thüringen mit weiteren Ländern eine Entschließung für mehr Sicherheit beim Abbiegevorgang von Nutzfahrzeugen durch Abbiegeassistenzsysteme in die Länderkammer ein (TOP 7).
  • Thüringer Staatskanzlei 25.04.2018
    Ministerpräsident Bodo Ramelow besucht Hannover Messe
    Das Zusammenspiel von Automatisierungs- und Energietechnik, Intralogistik, IT-Plattformen und künstlicher Intelligenz ist das zentrale Thema der diesjährigen Hannover Messe, auf der auch 54 Aussteller aus Thüringen vertreten sind. Am morgigen Donnerstag (26. April 2018) wird sich Ministerpräsident Bodo Ramelow bei einem Rundgang über aktuelle Entwicklungen und Neuheiten informieren und dabei auch die Thüringer Gemeinschaftsstände besuchen. Am Abend wird er dann am traditionellen Thüringen-Abend teilnehmen, der für die Unternehmen aus Thüringen und ihre auf der Messe entstandenen Kontakte Gelegenheit zum Austausch und zur Anknüpfung neuer Geschäftsbeziehungen bietet.
  • Thüringer Staatskanzlei 25.04.2018
    Thüringer Staatskanzlei fördert erneut Landesstipendiate im Bereich Bildende Kunst Hoff:“ Staatliche Stipendienprogramme im Bereich Kunst und Kultur sind unverzichtbar“
    1997 wurden erstmals Arbeitsstipendien für Bildende Kunst vergeben. Seit 2003 werden die Arbeitsstipendien der Thüringer Staatskanzlei gemeinsam mit der Kulturförderung der SV SparkassenVersicherung ausgelobt. Diese fördert vornehmlich Ausstellungen von Thüringer Künstlerinnen und Künstlern in Museen und Galerien Thüringens und ist neben der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen und ArtRegio einer der wichtigsten Förderer von Kultur im Freistaat.
  • Thüringer Staatskanzlei 24.04.2018
    Medienstaatssekretär Malte Krückels bei den Medientagen Mitteldeutschland in Leipzig
    Mit einem breiten Themenspektrum finden die 20. Medientage Mitteldeutschland vom 25. bis 26. April in Leipzig statt. Es geht unter anderem um die Finanzierbarkeit von Filmproduktionen und die von digitalen Radioangeboten, um die Rolle der Medien in Europa und um Arbeitsbedingungen von Medienvertreterinnen und Medienvertretern. Thematisiert werden auch die Verschiebungen auf dem Werbemarkt und die gesellschaftliche Bedeutung von Sportereignissen.
  • Thüringer Staatskanzlei 24.04.2018
    „Ich bin dabei!“ – Ministerpräsident Bodo Ramelow unterstützt Solidaritätsaktion „Thüringen trägt Kippa“
    Am morgigen Mittwoch (25. April 2018, 10:30 Uhr) heißt es „Thüringen trägt Kippa“. Auch Ministerpräsident Bodo Ramelow wird sich an der Aktion beteiligen, die 10:30 Uhr an der Mikwe hinter der Krämerbrücke beginnt und dann durch die Erfurter Innenstadt führt.
  • Thüringer Staatskanzlei 23.04.2018
    Termininformation:
    Hoff zu Gesprächen in Sonneberg

    Der Thüringer Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, trifft sich am Mittwoch, den 25. April 2018, um 10:30 Uhr, zu einem Gesprächstermin im Landratsamt Sonneberg mit Kommunalpolitikern. Themen sollen unter anderem der Museumszweckverband der Landkreise Sonneberg und Hildburghausen und die Intensivierung der länderübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Thüringen und Bayern sein.

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Logo Schöffenwahlen 2018 Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen