Thüringer Staatskanzlei

  • Staatssekretärin Dr. Babette Winter: Auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der friedlichen Revolution kann und wird es keinen Schlussstrich unter die Aufarbeitung der Diktatur der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands geben. Die Aufarbeitung der SED-Diktatur ist ein Kernbestandteil der Regierungsarbeit der nächsten Jahre.Staatssekretärin Dr. Babette Winter: "Auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der friedlichen Revolution kann und ...
    mehr…
  • Empfang im Gemeindehaus der Deutschen Kirche auf Einladung des Deutschen Botschafters in Schweden „Martin Luther meets Gustav Wasa” - Thüringen und Schweden sind Kernländer der Reformation. Im Vorfeld des ...
    mehr…
  • Can20160602-002Präsident der Republik Tatarstan zu Besuch in Thüringen
    mehr…
  • Servicestelle für Fachkräfte und Auszubildende aus Griechenland nimmt Arbeit aufServicestelle für Fachkräfte und Auszubildende aus Griechenland nimmt Arbeit auf
    mehr…
  • Ministerpräsident Ramelow und Wirtschaftsminister Tiefensee in MoskauRamelow: „Thüringen ist leistungsstarker Wirtschaftsstandort und weltoffener Partner für Russland."
    mehr…
  • Flyer Titel ObenGemeinsam mit der Landesregierung bereiten derzeit mehrere queere Gruppen in Thüringen die Erstellung des bereits in ...
    mehr…
  • TSK mit HirschgartenDie Thüringer Staatskanzlei hat am 30. April zum Tag der offenen Tür und zum Europafest im Hirschgarten eingeladen.
    mehr…
  • 2016-04-12 Mp Bvo-verleihung Gruppe IMinisterpräsident Bodo Ramelow hat heute in der Thüringer Staatskanzlei Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ...
    mehr…
  • 2016-03-18 Lothar Spaeth DpaMinisterpräsident Bodo Ramelow zum Tod von Lothar Späth: „Ein kraftvoll zupackender Aufbauhelfer, ein Pionier der ...
    mehr…

Staatssekretärin Dr. Babette Winter zum 17. Juni 1953:

Staatssekretärin Dr. Babette Winter: "Auch mehr als ein Vierteljahrhundert nach der friedlichen Revolution kann und wird es keinen Schlussstrich unter die Aufarbeitung der Diktatur der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands geben. Die Aufarbeitung der SED-Diktatur ist ein Kernbestandteil der Regierungsarbeit der nächsten Jahre." mehr

Themen

    • 2016 Ernestiner I Dpa

      Die Ernestiner. Eine Dynastie prägt Europa

      Thüringer Landesausstellung vom 24. April bis 28. August 2016 mehr
    • "Reformation und die Eine Welt"

      Themenjahr 2016 im Rahmen der Lutherdekade mehr
    • Wartburg Be

      Kulturland Thüringen

      mehr
    • Send Uk20140402b0416

      Organigramm der Thüringer Staatskanzlei

      mehr

Medieninformationen

  • Thüringer Staatskanzlei 22.06.2016
    „Tag der Politikwissenschaft“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena – Ministerpräsident Bodo Ramelow hält Grundsatzrede
    Das Institut für Politikwissenschaft der Friedrich-Schiller-Universität Jena veranstaltet jährlich den „Tag der Politikwissenschaft“, bei dem die Absolventen des letzten Studienjahres ausgezeichnet werden und die Zeugnisse übergeben werden. Am morgigen Donnerstag (23. Juni 2016, 17 Uhr) wird Ministerpräsident Bodo Ramelow an der Veranstaltung teilnehmen und eine Grundsatzrede halten.
  • Thüringer Staatskanzlei 22.06.2016
    Für ein Großbritannien in einer reformierten EU
    Die Europaminister von Thüringen und Brandenburg, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff und Stefan Ludwig, warnen in einer gemeinsamen Erklärung vor den negativen Folgen eines Austritts von Großbritannien aus der Europäischen Union (EU) und rufen die in Deutschland lebenden britischen Staatsbürgerinnen und Staatsbürger dazu auf, an der Abstimmung teilzunehmen.
  • Ministerpräsident Ramelow mit deutsch-polnischem Ansteckpin Thüringer Staatskanzlei 19.06.2016
    Ministerpräsident Bodo Ramelow vereinbart in Malopolska Intensivierung der Kontakte mit der Partnerregion
    Ein positives Fazit zog Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow zum Ende seines ‎Besuches der Republik Polen. "Wir werden unsere Partnerschaft mit Malopolska intensivieren, davon profitieren beide Seiten", so Ramelow am Sonntag in Warschau. Auf Einladung des Marschalls von Malopolska war er vom 16. Juni 2016 an in Krakau zu Gast und führte danach am 18./19. Juni 2016 eine Reihe politischer Gespräche in Warschau. Es war der erste offizielle Besuch Ramelows in Polen und in einer Thüringer Partnerregion.
  • Thüringer Staatskanzlei 17.06.2016
    Kulturminister Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff: „Kein Spiel auf dem Rücken der Beschäftigten“
    Minister appelliert an den Wartburgkreis, kurzfristig die notwendigen Beschlüsse für das Landestheater Eisenach und die Thüringen-Philharmonie Gotha-Eisenach zu treffen.
  • Thüringer Staatskanzlei 17.06.2016
    Thüringen begrüßt Änderung des Telemediengesetzes
    Der Staatssekretär in der Thüringer Staatskanzlei und Bevollmächtigte des Freistaats Thüringen beim Bund, Malte Krückels, begrüßt die heute vom Bundesrat beschlossene Änderung des Telemediengesetzes, die im Wesentlichen eine Abschaffung der Störerhaftung für die Betreiber von WLAN-Netzwerken beinhaltet. Er erklärt:

Medientermine

  • 26.06.2016

  • 27.06.2016

    • Thüringer Staatskanzlei
      08:30
      Ministerpräsident Bodo Ramelow
      Hochwassertour mit Umweltministerin Anja Siegesmund
      Orte: Pößneck, Gera, Altenburg, Gößnitz, Klettbach

      Die Stationen im Einzelnen entnehmen Sie bitte aus der Medieninformation des TMUEN
    • Thüringer Staatskanzlei
      15:00
      Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff
      Gespräch mit Landesverband der Musikschulen Thüringen
      Ort: 99084 Erfurt, Regierungsstraße 73, Thüringer Staatskanzlei
  • 28.06.2016

    • Thüringer Staatskanzlei
      08:30
      Ministerpräsident Bodo Ramelow sowie Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigter des Freistaats Thüringen beim Bund Malte Krückels
      Besuch Bergwerk Merkers mit Umweltministerin Anja Siegesmund
      Ort: 36460 Merkers-Kieselbach, Zufahrtstraße 1

      Homepage Erlebnis Bergwerk Merkers
  • 29.06.2016

    • Thüringer Staatskanzlei
      12:30
      Ministerpräsident Bodo Ramelow
      Grußwort zur Sitzung der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Mitteldeutschland
      Ort: 99097 Erfurt, Kranichfelder Straße 3, Deutsche Rentenversicherung - Raum 3.1.40

Erstaufnahmestelle Eisenberg
Hier finden Sie alle Informationen und Fakten zur Asyl- und Flüchtlingspolitik in Thüringen.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen