Thüringer Staatskanzlei

  • Visit Partthree 016Ministerpräsident Bodo Ramelow hat in der KZ-Gedenkstätte Auschwitz die Wanderausstellung „Industrie und ...
    mehr…
  • Drei Männer lächeln in die Kamera und geben sich die Hand.„Ein friedliches Europa kann sich nur entwickeln, wenn die Regionen eine aktive Rolle spielen.“
    mehr…
  • Bodo RamelowMinisterpräsident Bodo Ramelow informierte sich im Landkreis Gotha: Apfelstädt, Friedrichroda, Waltershausen, Warza, ...
    mehr…
  • 2017-02-08 Nl Koenigspaar-pictallianceHerzlich Willkommen - hartelijk welkom dem niederländischen Königspaar in Thüringen
    mehr…
  • Hochwasserschutzkonzept greizHochwasserschutzkonzept für Greizer Altstadt und wichtige Kulturgüter an der Weißen Elster
    mehr…
  • Staatssekretär Krückels am PultMedienpolitische Schwerpunkte für 2017
    mehr…
  • kleine Könige20+C+M+B+17 - "Christus möge dieses Haus segnen"
    mehr…
  • Zwei Vorschläge zur neuen KreisstrukturVorschlag der Thüringer Wirtschaft für neue Strukturen der Kreisgrenzen und kreisfreien Städte
    mehr…
  • Ministerpräsident Bodo RamelowDer Freistaat Thüringen eröffnete am 10. November 2016, zusammen mit der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, ...
    mehr…

Bundesverdienstorden für außerordentliches ehrenamtliches Engagement

Js21022017 0466 Ministerpräsident Bodo Ramelow hat heute im Auftrag des Bundespräsidenten Joachim Gauck fünf Thüringerinnen und Thüringern, die sich durch ihr außerordentliches Engagement verdient gemacht haben, den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Die Aufnahme zeigt vlnr. Prof. Dr. med. habil. Reinhard Fünfstück aus Jena, Gudrun Löffler aus Wünschendorf/Elster, Hans Siegmund aus Heroldishausen, Detlev Schilling aus Weimar, Wolfgang Zweigler aus Erfurt und Ministerpräsident Bodo Ramelow. Foto: TSK / Jacob Schröter mehr

Medieninformationen

  • Thüringer Staatskanzlei 27.03.2017
    Arbeitsgruppe „Tod von Matthias Domaschk“ befragt Zeitzeugen
    Die Todesumstände des Jenaers Matthias Domaschk am 12. April 1981 im Stasi-Untersuchungsgefängnis Gera aufzuklären, ist das wichtigste Ziel der Arbeitsgruppe „Tod von Matthias Domaschk“, die sich am 3. März 2017 ein weiteres Mal in der Thüringer Staatskanzlei in Erfurt getroffen hat.
  • Thüringer Staatskanzlei 27.03.2017
    Einladung zum Hauptstadt-Pressegespräch zur Vorstellung des Erfurter Welterbeantrags zum jüdischen Erbe
    Thüringen hat ein reiches jüdisches Erbe. In der in großen Teilen intakten Altstadt von Erfurt haben sich einmalige bauliche Zeugnisse der bedeutenden jüdischen Gemeinde aus der Zeit zwischen dem ausgehenden 11. und der Mitte des 14. Jahrhunderts erhalten: Dabei handelt es sich um die Alte Synagoge, eine der ältesten, größten und am besten erhaltenen mittelalterlichen Synagogen, die zugehörige Mikwe (jüdisches Ritualbad) und einen Profanbau.
  • Thüringer Staatskanzlei 23.03.2017
    Termininformation:
    „Ein Fest mit langer Tradition und großer Bedeutung“ - Kulturstaatssekretärin Winter beim Eisenacher Sommergewinn

    Thüringens Staatssekretärin für Kultur und Europa, Dr. Babette Winter, nimmt am kommenden Samstag, dem 25. März 2017, am Festumzug des Sommergewinns in Eisenach teil, der dieses Jahr unter dem Motto "500 Jahre Reformation in Luthers lieber Stadt" stattfindet.
  • Thüringer Staatskanzlei 21.03.2017
    Jahresbericht 2016 vorgelegt: 280 Veranstaltungen und Projekte mit ca. 16.000 Teilnehmern und 17 Eigenpublikationen
    Der Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei, Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff, hat der Landeszentrale für politische Bildung Thüringen (LZT) für ihre engagierte Arbeit im zurückliegenden Jahr gedankt und ihre Rolle als wichtiger Akteur der staatlichen politischen Bildung gewürdigt. Anlässlich der Befassung des Kabinetts mit dem Jahresbericht 2016 erklärte er: „Die Landeszentrale kann eine sehr beachtliche Bilanz vorlegen und erfüllt als entscheidender Akteur der staatlichen Bildung einen Auftrag, der noch weiter an Gewicht gewinnt. Gerade in vermeintlich postfaktischen Zeiten und mit häufig stimmungsgeprägten Diskussionen kommt es umso mehr auf die Vermittlung von Fakten und Zusammenhängen an und die Erörterung von relevanten Themen in sachlichen Diskursen.“
  • Thüringer Staatskanzlei 20.03.2017
    Ministerpräsident Bodo Ramelow zu Besuch in Thüringens Partnerregion Kleinpolen
    Am kommenden Mittwoch, 22. März 2017, ist Ministerpräsident Bodo Ramelow zu einem Besuch in Krakau und Oświęcim. Anlass ist die Eröffnung der Wanderausstellung „Industrie und Holocaust“, die in Zusammenarbeit zwischen der Gedenkstätte Auschwitz und dem Gedenkort „Topf & Söhne“ entstanden ist.

Themen

    • luther

      Luther in Thüringen - 500 Jahre Reformation

      mehr
    • "Reformation und die Eine Welt"

      Themenjahr 2016 im Rahmen der Lutherdekade mehr
    • Wartburg Be

      Kulturland Thüringen

      mehr
    • Send Uk20140402b0416

      Organigramm der Thüringer Staatskanzlei

      mehr
    • Logo des Thüringentags 2017

      Der Thüringentag 2017

      Auf dieser Webseite finden Sie Informationen zum Thüringentag. mehr

Medientermine

  • 27.03.2017

    • Thüringer Staatskanzlei
      19:00
      Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigter des Freistaats Thüringen beim Bund Malte Krückels
      Teilnahme an der Veranstaltung „Halbzeit in der Rot-Rot-Grünen Regierungskoalition in Thüringen: eine Zwischenbilanz“
      Ort: 99084 Erfurt, Juri-Gagarin-Ring 150, Haus der Sozialen Dienste

      Homepage Friedrich-Ebert-Stiftung – Veranstaltungshinweis
  • 28.03.2017

    • Thüringer Staatskanzlei
      16:00
      Staatssekretärin für Kultur und Europa Dr. Babette Winter
      Begleitung der auswärtigen Sitzung des Ausschusses für Europa, Kultur und Medien des Thüringer Landtags in Brüssel
      Ort: Brüssel, Belgien


      bis 30.03.2017

    • Thüringer Staatskanzlei
      18:00
      Ministerpräsident Bodo Ramelow
      Teilnahme an der Veranstaltung zur Verabschiedung von Frank-Jürgen Weise als Vorstandvorsitzender der Bundesagentur für Arbeit sowie der Amtseinführung von Detlef Scheele als zukünftigen Vorstandsvorsitzenden
      Ort: 10117 Berlin, Gendarmenmarkt 5, Französischer Friedrichstadtkirche
  • 29.03.2017

    • Thüringer Staatskanzlei
      11:00
      Minister für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten und Chef der Staatskanzlei Prof. Dr. Benjamin-Immanuel Hoff
      Gemeinsames Pressegespräch der Stadt Erfurt und der Thüringer Staatskanzlei anl. des Welterbeantrages für das jüdische Erbe des Mittelalters der Stadt Erfurt
      Ort:10117 Berlin, Mohrenstraße 64, Vertretung des Freistaats Thüringen beim Bund
    • Thüringer Staatskanzlei
      17:00
      Staatssekretär für Medien und Bevollmächtigter des Freistaats Thüringen beim Bund Malte Krückels
      Teilnahme an der Sitzung des Ständigen Beirats des Bundesrates
      Ort: 10117 Berlin, Leipziger Straße 3-4, Bundesrat

      Homepage Ständiger Beirat des Bundestages

Erstaufnahmestelle Eisenberg
Hier finden Sie alle Informationen und Fakten zur Asyl- und Flüchtlingspolitik in Thüringen.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen