Ausschuss der Regionen

Die Länder können ihren Einfluss auf die Europapolitik nicht nur über den Bundesrat in Berlin geltend machen. Sie verfügen darüber hinaus mit dem Ausschuss der Regionen (AdR) über ein wichtiges Instrument, ihren Anliegen in Brüssel selbst Gehör zu verschaffen. Der Ausschuss der Regionen ist eine politische Versammlung von Vertretern der Gemeinden, Städte und Regionen Europas. Er ist ein beratendes Gremium im institutionellen Gefüge der Europäischen Union und vertritt die Interessen der Regionen und Kommunen. Nicht zuletzt durch seine hochrangige Besetzung - für Deutschland unter anderem Ministerpräsidenten und Minister der Länder - hat der AdR seit seiner Einrichtung im Jahr 1994 an politischem Gewicht gewonnen, um die Anliegen der regionalen Ebene und kommunalen in den europäischen Entscheidungsprozess einzubringen.

Weiterführende Informationen

Wegweiser

Aktionen

Thueringen Monitor Klein www.bildungsfreistellung.de Kampagne Wegweiser Wir sind Energie-Gewinner.

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Servicebereich

Publikationen