Suche

26 Ergebnisse für „ab“

Vorschaubild Förderungsmöglichkeiten
Förderungsmöglichkeiten

für angehende Mediziner, Ärzte in Weiterbildung und AngeboteFördermöglichkeiten für Ärzte. "Das Thüringen-StipendiumMöglichkeit geschaffen, dass Ärzte in Weiterbildung, die deneinmalige Zuwendung an die Ärzte in Weiterbildung für den  mehr

zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 11:09:35 | Dateigröße: 22 kB

Vorschaubild Erlaubnisfreie Herstellung
Erlaubnisfreie Herstellung

erfasst. Nach § 13 Abs. 2b AMG bedürfen Ärzte und Heilpraktikervon Arzneimitteln durch Ärzte und Heilpraktiker SeitGewebezubereitungen durch Ärzte und andere zur Ausübungvon Arzneimitteln durch Ärzte und Heilpraktiker (38.0  mehr

zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 11:27:56 | Dateigröße: 14 kB

Vorschaubild Stiftungspraxis: Junge Ärztin probiert Praxisalltag
Stiftungspraxis: Junge Ärztin probiert Praxisalltag

Anfang Februar ein neues Ärzte-Team. Die Praxis wird vonfeierlichen Übergabe vor Ort. Ab sofort probiert nun einesichern. Gleichzeitig werden Ärzte, die in die ambulante Versorgung. Sie bietet für junge Ärzte, die in der ambulanten  mehr

zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 10:00:37 | Dateigröße: 14 kB

Vorschaubild Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen startet Medikationsmanagement
Arzneimittelinitiative Sachsen-Thüringen startet Medikationsmanagement

Patienten, aber auch für Ärzte und Apotheker, die den Auch für die behandelnden Ärzte ist es wichtig, die verschiedenenPatientinnen und Patienten. Ärzte und Apotheker prüfen gemeinsamrund 1.500 Ärztinnen und Ärzte sowie und Apothekerinnen  mehr

zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 11:24:50 | Dateigröße: 14 kB

Vorschaubild Ringvorlesung: 20 Jahre Thüringen - Thüringen in 20 Jahren
Ringvorlesung: 20 Jahre Thüringen - Thüringen in 20 Jahren

. Januar 1991 in Kraft. Ab dann galt es für die gesamtezeichnet sich jetzt schon ab. Es ist daher nur konsequentMaße von Rahmenbedingungen ab, die auf Bundesebene gesetztThüringen genug Ärztinnen und Ärzte haben werden. Die demografische  mehr

zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 12:01:04 | Dateigröße: 57 kB

Vorschaubild Sozialministerin Heike Werner diskutiert bei "Fakt ist...!" über Ärzteversorgung
Sozialministerin Heike Werner diskutiert bei "Fakt ist...!" über Ärzteversorgung

blockiert, um auf diese Weise Ärzte in "unterversorgte" Gebieteangehender Ärztinnen und Ärzte aufzugreifen. "Junge MenschenWunsch schreckt auch davor ab, aufs Land zu ziehen undThüringen 96 Ärztinnen und Ärzte – davon allein 59 Hausärzte  mehr

zuletzt aktualisiert: 10.05.2019 15:41:17 | Dateigröße: 13 kB

Vorschaubild Merkblätter und Empfehlungen
Merkblätter und Empfehlungen

kB) Informationen für Ärzte und Gesundheitsämter PDF238.7 kB) Hinweise für Ärzte, Leitungen von Gemeinschaftseinrichtungenspezifische Prophylaxe nach § 20 Abs. 3 und 5 IfSG) von engenspezifische Prophylaxe nach § 20 Abs. 3 und 5 IfSG) von engen  mehr

zuletzt aktualisiert: 24.06.2019 13:36:30 | Dateigröße: 20 kB

  • Back
  • 1 von 4
  • Next

Filter