Suche

1.312 Ergebnisse für „ab“

Die Suche wurde auf folgende Kriterien eingegrenzt:
Wortwolke: AnzahlWortwolke: Absatz   Alle Kriterien entfernen

Vorschaubild FRL ThürModR-Eigenwohnraum ab 2018 bis 2020
FRL ThürModR-Eigenwohnraum ab 2018 bis 2020

Anzahl der geförderten Wohnungen, Anzahl derReduzierung von Barrieren, Anzahl der geförderten MaßnahmenAntragstellers nach Nummer 2.4 Absatz 3 darf die maßgeblicheTilgung des Darlehens ist ab dem 1. Januar 2020 ein Zuschlag  mehr

zuletzt aktualisiert: 08.01.2019 11:27:52 | Dateigröße: 61 kB

Vorschaubild FRL ThüRModR-Eigenwohnraum ab 2016
FRL ThüRModR-Eigenwohnraum ab 2016

Anzahl der geförderten Wohnungen, Anzahl derReduzierung von Barrieren, Anzahl der geförderte MaßnahmenAntragstellers nach Nummer 2.4 Absatz 3 darf die maßgebliche beträgt 100 v. H. Ab 1. Januar 2018 ist zur  mehr

zuletzt aktualisiert: 11.05.2016 13:58:52 | Dateigröße: 59 kB

Vorschaubild FRL ISSP ab 2016
FRL ISSP ab 2016

ISSP ab 2016 Thüringer Ministerium für InfrastrukturZielgruppen im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 1 ThürWoFG mit WohnraumIndikatoren festgelegt: Anzahl der geförderten WohnungenSanierungsgebieten, Anzahl der davon geförderten  mehr

zuletzt aktualisiert: 11.05.2016 13:58:51 | Dateigröße: 136 kB

Vorschaubild FRL ThüRModR-Mietwohnungen ab 2016
FRL ThüRModR-Mietwohnungen ab 2016

FRL ThürModR-Mietw. ab 2016 Thüringer MinisteriumZielgruppen im Sinne des § 2 Abs. 1 Nr. 1 ThürWoFG mit WohnraumBaukostenzuschuss nach Nummer 6.2 Abs. 7 zur Erreichung der ortsüblichenIndikatoren festgelegt: Anzahl der geförderten Wohnungen  mehr

zuletzt aktualisiert: 11.05.2016 13:58:51 | Dateigröße: 96 kB

Vorschaubild Definitionen zur Ausweisung von Landschaftselementen und zur Abgrenzung von Verbuschung im Rahmen der Zahlungen  Betriebsprämie, KULAP und Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete ab Bezugsjahr 2012
Definitionen zur Ausweisung von Landschaftselementen und zur Abgrenzung von Verbuschung im Rahmen der Zahlungen Betriebsprämie, KULAP und Ausgleichszulage für benachteiligte Gebiete ab Bezugsjahr 2012

ist, regelt Artikel 9 Absatz 1 und 2 der Verordnungkeine Längenbegrenzung ab mindestens 50 m Länge undBiotope, die nach § 30 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1 und Verbuschungsgrade unter 25 % und ab 25 %, die über die tolerable  mehr

zuletzt aktualisiert: 03.04.2018 07:18:35 | Dateigröße: 5 MB

Vorschaubild § 44 ab 1.1.2014
§ 44 ab 1.1.2014

48 Abs. 4 Satz 1 und §§ 49 Abs. 2 Satz 2, 49 Abs. 3 nach § 48 Abs. 4 i. V. m. §§ 49 Abs. 2, 49 Abs. 3 i. V nach § 49 Abs. 2 Nr. 1 i.V.m. § 36 Abs. 2 Nr. 3 ThürVwVfG verwaltet werden, ist Absatz 1 entsprechend anzuwenden  mehr

zuletzt aktualisiert: 23.12.2013 11:53:10 | Dateigröße: 239 kB

Vorschaubild FRL ThürBarR ab 2018 bis 2020
FRL ThürBarR ab 2018 bis 2020

Indikatoren festgelegt: Anzahl der umgebauten barrierefreien vorgenommen wurde, Anzahl der Maßnahmen zur Reduzierungprüfen zu lassen (§ 44 Absatz 1 Satz 3 ThürLHO).  mehr

zuletzt aktualisiert: 08.01.2019 11:25:20 | Dateigröße: 55 kB

  • Back
  • 1 von 169
  • Next

Filter