Referentin / Referent im Referat "Fachrecht, Grundsatzfragen" der Abteilung 2 "Technischer Umweltschutz, Wasserwirtschaft, Bergbau": Erfurt

Behörde
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Geschäftszeichen
12-07003/5-5

Einsatzort
Erfurt
Stelle
Referentin / Referent im Referat "Fachrecht, Grundsatzfragen" der Abteilung 2 "Technischer Umweltschutz, Wasserwirtschaft, Bergbau"
Vertragsart
unbefristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
A14 / E13
Bewerbungsfrist
28. April 2017

Detailbeschreibung:

Im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) mit Sitz in Erfurt wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung 2 „Technischer Umweltschutz, Wasserwirtschaft, Bergbau“ im Referat „Fachrecht, Grundsatzfragen“ eine / ein

 

Referentin / Referent

 

unbefristet eingestellt.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Aufgaben:

  • Bearbeitung von juristischen Fragestellungen auf dem Gebiet des Umweltrechts mit dem Schwerpunkt Wasserrecht

  • Erarbeitung von Rechts- und Verwaltungsvorschriften des Freistaats Thüringen auf dem Gebiet des Umweltrechts (Rechtssetzungsverfahren)

  • Mitwirkung bei der Politikformulierung

  • fachrechtliche Begleitung der Rechtsetzung des Bundes im Bundesratsverfahren

  • Rechtsberatung

  • Vertretung des Freistaats Thüringen in Bund-/Länderrechtsarbeitskreisen (insbesondere im ständigen Ausschuss Wasserrecht der Landesarbeitsgemeinschaft Wasser – LAWA)
  • Rechtsaufsicht für den nachgeordneten Fachbereich

 

Von den Bewerberinnen / den Bewerbern werden zwingend erwartet:

  • Befähigung zum Richteramt

  • Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren auf dem Gebiet des Umweltrechts

 

 Darüber hinaus werden erwartet:

  • vertiefte Rechtskenntnisse in Bezug auf das Aufgabengebiet

  • Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten und schnellem Erkennen komplexer Zusammenhänge einschließlich der Befähigung, effiziente und zielgerichtete Lösungsvorschläge zu entwickeln

  • Team- und Kommunikationsfähigkeit

  • sehr gutes Ausdrucks- und Überzeugungsvermögen in Wort und Schrift

 

Der Dienstposten ist mit Besoldungsgruppe A 14 ThürBesG bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt bei Erfüllung der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der oben stehenden Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufügen. Die zwingend geforderten Qualifikationen sind anhand von Zeugnissen o. ä. nachzuweisen.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an Frauen und Männer. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Die Stelle ist grundsätzlich auch für eine Beschäftigung in Teilzeit geeignet. Entsprechende Wünsche und deren Vereinbarkeit mit der ausgeschriebenen Stelle werden im konkreten Einzelfall geprüft.

Ihre vollständige, aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 28.04.2017(Posteingang) unter Angabe der Kennziffer 12-07003/5-5 an das

 

Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz

Personalreferat

Beethovenstraße 3

99096 Erfurt

 

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigungen versendet werden.

 

Es wird gebeten, die Bewerbungsunterlagen als Kopien und nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Verfahrens ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück. Bewerbungs- und ggf. Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

 

Ansprechpartner:

Antje Klingbeil
Beethovenstr. 3
99096 Erfurt

E-Mail: antje.klingbeil@tmuen.thueringen.de
Telefon: 0361 5739 11129

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...