Referent/-in im Bereich Vergabe: Jena

Behörde
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz
Geschäftszeichen
12/2017-02

Einsatzort
Jena
Stelle
Referent/-in im Bereich Vergabe
Vertragsart
befristet
Anstellungsart
Vollzeit
Gehalt
E13
Bewerbungsfrist
05. April 2017

Detailbeschreibung:

In der Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie (TLUG) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat „Personal/Fortbildung/Rechtsangelegenheiten“ die Stelle einer/eines

 

Referentin / Referenten

 

am Standort Jena zu besetzen.

 

Die Stelle ist zeitlich befristet für die Dauer der Abwesenheit des derzeitigen Stelleninhabers, längstens jedoch bis einschließlich 31. Dezember 2022.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • rechtliche Betreuung nationaler und EU-weiter Vergabeverfahren

    Unterstützung der Fachabteilungen bei allen vergaberechtlichen Vorgängen

  • Entwicklung und Ausarbeitung von Vergabe- und Vertragsunterlagen sowie Anpassung der Vergabe- und Vertragsunterlagen an die aktuellen Veränderungen in Gesetzgebung und Rechtsprechung

  • Mitwirken bei der Prüfung und Bewertung von Angeboten

  • Vorbereitung und Durchführung von Vertragsverhandlungen

  • umfassende Prüfung von Rechtsfragen mit dem Schwerpunkten Vertrags- und Vergaberecht sowie Bearbeitung möglicher sekundärer Ansprüche aus Verträgen (Vertragsstrafe, Schadenersatz, etc.)

  • gerichtliche und außergerichtliche Vertretung des Freistaates Thüringen in vergaberechtlichen Angelegenheiten

     

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird zwingend erwartet:

  • erfolgreicher Abschluss des ersten und zweiten juristischen Staatsexamens; das zweite Staatsexamen mindestens mit dem Prädikat „befriedigend“

     

    Darüber hinaus wird erwartet:

  • Kenntnisse im Vergaberecht

 

Von Vorteil ist:

  • Fähigkeit zu konzeptionellem Arbeiten und schnellem Erfassen komplexer Zusammenhänge sowie die Befähigung, effiziente Lösungsvorschläge zu entwickeln

  • sicherer Umgang mit PC, Internet und Microsoft-Standardsoftware

  • freundliches und souveränes Auftreten, Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie selbstständige Arbeitsweise und hohe Belastbarkeit

 

Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, Angaben zur Erfüllung der oben stehenden Voraussetzungen zu machen und ggf. entsprechende Belege beizufügen. Die zwingend geforderten Qualifikationen sind anhand von Unterlagen / Zeugnissen o.ä. zu belegen bzw. nachzuweisen.

Die Eingruppierung erfolgt bei Erfüllung der tariflichen, fachlichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L.

Die Stellenausschreibung richtet sich in gleicher Weise an Frauen und Männer. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen besonders berücksichtigt.

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausschließlich auf dem Postweg bis spätestens 05. April 2017 (Posteingang) unter der Kennziffer 12/2017-02 an die

 

Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie

Personalreferat

Göschwitzer Str. 41

07745 Jena

 

Bitte beachten Sie, dass keine Eingangsbestätigung versandt wird.

Es wird gebeten, die Bewerbungsunterlagen in Kopie und nicht in Mappen oder Heftern einzureichen. Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerberinnen und Bewerber werden nach Abschluss des Verfahrens ordnungsgemäß vernichtet. Sofern Sie einen ausreichend frankierten und an Sie adressierten Rückumschlag beifügen, senden wir Ihnen die Bewerbungsunterlagen zurück.

Bewerbungs- und ggf. Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

Ansprechpartner:

Judith Siggelkow
Göschwitzer Str. 41
07745 Jena

E-Mail: poststelle@tlug.thueringen.de
Telefon: 03641 684 112

Vorherige Stellenanzeige Nächste Stellenanzeige wird geladen ...