• 2017-11-14 Rmk-6578

    Investitionsspielräume aus Mehreinnahmen 2017, Kontinuität für die Folgejahre

    Zur Regierungsmedienkonferenz heute im Bürgersaal der Staatskanzlei hat Ministerin Heike Taubert die Steuerschätzung des Thüringer Finanzministeriums 2017 vorgestellt.

    mehr
  • 2017-11-14 Rmk-6591

    „Die Verbrauchersicherheit bewegt sich insgesamt in Thüringen auf einem hohen Niveau."

    Die Ministerin Heike Werner, Thüringer Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie, hat heute in der Regierungsmedienkonferenzheute über die im Jahr 2016 von der amtlichen Lebensmittelüberwachung in Thüringen durchgeführten Kontrollen und deren Ergebnisse informiert.

    mehr
  • 2017-11-07 Rmk-5791

    Thüringer Landesregierung beschließt modernstes E-Government-Gesetz Deutschlands

    „Mit dem Thüringer E-Government-Gesetz beginnt in Thüringen nun rechtlich fixiert die digitale Wende“, sagt der Thüringer Finanzstaatssekretär und CIO Dr. Hartmut Schubert in der Regierungsmedienkonferenz am 07. November. (Foto: TSK)

    mehr
  • 2017-11-07 Rmk-5758

    Das Thüringer Integrationskonzept - für ein gutes Miteinander!

    Das Kabinett hat am 07. November die Umsetzung des Thüringer Intergrationskonzeptes beschlossen. Zur Regierungsmedienkonferenz wurde das Konzept von Minister Dieter Lauinger und der Beauftragten für Integration, Migration und Flüchtlinge, Mirjam Kruppa, der presse vorgestellt. (Foto: TSK)

    mehr
  • Aus der Regierungserklärung von Ministerpräsident Bodo Ramelow zum Thüringen-Monitor 2017

    "Gesellschaftliche Verhältnisse, in denen sich möglichst alle geborgen und heimisch fühlen und für sich und ihre Kinder eine gute Zukunft sehen. Dafür arbeiten wir.“

    Aus der Regierungserklärung von Ministerpräsident Bodo Ramelow zum Thüringen-Monitor 2017

    mehr

  • Verleihung Thüringer Ingenieurpreis 2017 mit Sonderpreis Holzbau
    mehr…
  • Bis Freitag wird Umweltministerin Anja Siegesmund bei der Weltklimakonferenz #COP23 in Bonn sein. Sie wird dort ...
    mehr…
  • Salzmann-Preise 2017 für Thüringer Pädagoginnen und Pädagogen
    mehr…
  • „Blaulichtempfang“ auf dem Erfurter Hauptbahnhof
    mehr…
  • Arbeitsministerin Werner: „Digitalisierung und Arbeit 4.0 sozial verantwortlich gestalten“
    mehr…
  • Ministerpräsident Bodo Ramelow überreichte am 8. November 2017 den Thüringer Verdienstorden an Roland Büttner, ...
    mehr…
  • Verbraucherschutzminister Dieter Lauinger sieht Handlungsbedarf beim Schulessen
    mehr…

  • mehr…
  • Taubert zur November-Steuerschätzung: Kurzfristig Mehreinnahmen, Kontinuität für die Folgejahre
    mehr…

500 Jahre Reformation in Thüringen

Lutherstube auf der Wartburg in Eisenach

Entdecken Sie das Lutherland Thüringen.

Unterkunft suchen:

Freistaat Thüringen
vor 19 Stunden

Eine "Mutprobe mit Lehrer", die ziemlich schiefgeht, viel "Oberstress mit Unterhose", den es wegen einer verlorenen Wette gibt - auch für die Kinder der Grundschule Otto Lilienthal hatte Ministerpräsident Bodo Ramelow Geschichten von Rocco Randale dabei.
"Vielen Dank, Herr Ramelow", hieß es dann am Ende. Und ein kleines Feedback gab es ebenso: "Sie haben gut mit Minik und Gestik gearbeitet, Sie waren witzig und haben flüssig gelesen. Auch die Auswahl der Geschichten war gut", so die Meinung der Kinder. Und ein Mädchen fasste zusammen: "Ich habe nichts zu meckern." Auch unserer Fotografin Karina Heßland-Wissel hat es gut gefallen.

Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen
Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 3 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Tisch
Bild könnte enthalten: 1 Person, sitzt und Innenbereich
+3
Freistaat Thüringen
vor 22 Stunden

„Welche Bedeutung haben Mythen und Sagen für heute?“

Sagen und Mythen erzählen von den frühesten Erfahrungen und Erlebnisse der Menschen. Unter der Moderation des Staatssekretärs für Medien und Bevollmächtigten des Freistaats Thüringen beim Bund, Malte Krückels diskutierten der Produzent des Rübezahl-Films, Thommy Krappweis, und der Dekan der Philosophischen Fakultät der FSU Jena, Prof. Dr. Stefan Matuschek in der Thüringer Landesvertretung in Berlin rund um die Rübezahl-Sag...e. Reichlich Diskussionsstoff bot dabei auch die Verortung Rübezahls und seine vielschichtige Rezeption quer durch fünf Jahrhunderte.
Im Anschluss wurde der Film „Rübezahl – Herr der Berge“ (Bumm Film GmbH München) aufgeführt, der das umfangreiche Wissen um die Wurzeln und Hintergründe der berühmten Rübezahl-Sage wiedergibt. Er erzählt davon, wann und wo der Berggeist zum ersten Mal auftaucht und stellt sich der Frage, was uns die Figur heute noch neues erzählen kann
In einer Mischung aus Spielszenen, historischem Material und Naturaufnahmen des Riesengebirges folgt der Produzent dem Mythos des berühmten Berggeistes und leistet damit auch einen Beitrag zur Thüringer Volks- und Kulturgeschichte.

Foto: TSK

Mehr anzeigen
Bild könnte enthalten: 3 Personen, Hochzeit
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht und Anzug
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Anzug und Text
Freistaat Thüringen
am Freitag

Bei der Netzwerktagung der Thüringer Europaschulen sprach Ministerpräsident Bodo Ramelow seinen Dank und seine Anerkennung für die von ihnen geleistete europapolitische Bildungsarbeit aus. „Das ist die beste Investition in die Zukunft unseres Landes“, so der Ministerpräsident. Thüringen als Land in der Mitte Europas profitiere von der europäischen Integration und dem Austausch in Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur. Deshalb sei es so wichtig, Kindern zu erklären, was Europa b...edeutet. Bei den Anregungen der Lehrer/innen nach mehr Eigenständigkeit und Freiräume für die Schulen, personeller Unterstützung und eigenen Abrechnungskonten für die Europaarbeit verwies er auf den von Bildungsminister Helmut Holter angekündigten Werkstattprozess, bei dem mit den Schulen über eine Verbesserung der Schulstrukturen diskutiert werde. Thüringen habe deutschlandweit die meisten Lehrer. Über Strukturänderungen müsse eine größere Effizienz erzielt werden, die mehr Freiräume ermöglicht.
Die diesjährige Netzwerktagung vom 16. -18.11.2017 steht unter dem Motto „Veränderungen in Europa – Veränderungen an Europaschulen“. Sie wird vom Thüringer Bildungsministerium in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Informations-Zentrum durchgeführt.

Fotos: TSK

Mehr anzeigen
Bild könnte enthalten: 18 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 1 Person, Innenbereich
Bild könnte enthalten: 9 Personen, Personen, die lachen, Personen, die sitzen und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich
+2
Freistaat Thüringen
am Freitag

"Der Thüringer Landesregierung liegt sehr viel daran, das bewährt gute Verhältnis zwischen Freistaat und den Kirchen in Thüringen auch in Zukunft fortzusetzen"

Ministerpräsident Bodo Ramelow hat gestern Abend zum traditionellen Elisabethempfang in der Brunnenkirche in Erfurt ein Grußwort gesprochen.
Bischof Dr. Neymeyr hat zu dem feierlichen Empfangzu eingeladen. Der diesjährige Empfang stand unter dem Thema: „20 Jahre Staatskirchenvertrag zwischen dem Heiligen Stuhl und dem ...Freistaat Thüringen“.
In seiner Rede ging der Ministerpräsident auf die Bedeutung des Staatsvertrages für heute und die Zukunft ein: "Mit dem Vertrag des Freistaates Thüringen mit dem Heiligen Stuhl (nach Sachsens das zweite Konkordat) wurde das Verhältnis zwischen Land und Bistümern rechtlich geklärt. Land und Bistümer begegnen sich partnerschaftlich jeweils eigenständig in der religionsverfassungsmäßig vorgegeben Weise". Und hinsichtlich der Kirchen als gesellschaftliche Anker: "Auch außerhalb kirchlicher Kerngebiete, wie es für die katholische Kirche das Eichsfeld darstellt, werden in Ostdeutschland - trotz der überwiegenden Kirchenferne seiner Bevölkerung - die christlichen Kirchen durchaus als gesellschaftlicher Anker wahrgenommen. Die durch den Staatskirchenvertrag herbeigeführte Rechtssicherheit im Verhältnis Kirche-Staat ermöglicht trotz bestehender Diasporasituation auch der Katholischen Kirche als eine gesellschaftliche Größe ihren Beitrag zu leisten."
Als prominenter Gast war auch der Ministerpräsident a.D. Prof. Dr. Vogel, unter dessen Ägide der Staatsvertrag verhandelt wurde und das Gesetz in Kraft getreten ist, bei der Feierlichkeit zugegen.
Zu der Festveranstaltung wurde der Leiter des Katholischen Büros Thüringen, Ordinariatsrat Winfried Weinrich, feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Bodo Ramelow würdigte ihn und die Zusammenarbeit mit ihm: "• Herr Ordinariatsrat Weinrich ist gewissermaßen in seinem Amt ein Mann der ersten Stunde. Von Beginn an hat er durch die außerordentlich verantwortungsvolle Amtsführung auch zum erfolgreichen Abschluss der Verträge beigetragen. Als „Geschäftsführer im Auftrag der Bistümer“ hat er engagiert parlamentarische Arbeit als katholischen Kirche im politischen Raum geleistet."

Die Elisabethempfang findet seit 1992 traditionell statt und fällt terminlich auf den Gedenktag der Erfurter Bistumspatronin, der Heiligen Elisabeth von Thüringen, unter deren Namen die Veranstaltung geführt wird.

Fotos: TSK

Mehr anzeigen
Bild könnte enthalten: 2 Personen, Personen, die stehen, Anzug und Hochzeit
Bild könnte enthalten: 1 Person, Innenbereich
Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Anzug und Innenbereich
Bild könnte enthalten: 10 Personen, Anzug
+2
Freistaat Thüringen
am Freitag

Zwischen Bauhaus, Gauforum und Klassiker-Stadt

Anlässlich der Tagung „Topographie der Moderne. Weimar neu deuten“ hielt Thüringens Kulturminister Benjamin-Immanuel Hoff am Donnerstag im Congress Centrum Neue Weimarhalle einen Vortrag unter dem Titel „Das Bauhaus und die umkämpfte Moderne in Thüringen“. Dabei sprach der Minister vor den etwa 100 Zuhörern über die Thüringer Rezeption des Bauhaus und deren Umsetzung in Weimar, wo Künstler wie Lyonel Feininger, Oskar Schlemmer od...er Walter Gropius wirkten. Im Anschluss sprachen Repräsentanten von Weimarer Kultur- und Gedenkstätten über mögliche Einbindungen ihrer Institutionen in eine solche Topographie der Moderne.
Nach der Vortragsreihe nahm der Minister an einer Diskussionsrunde teil, in der er sich unter anderem mit dem Präsidenten der Klassik Stiftung Weimar Hellmut Seemann und dem Direktor des MDR-Landesfunkhaus Boris Lochthofen austauschte. Auch Weimarer Bürger kamen zu Wort und konnten am offenen Mikrofon ihre Ideen, aber auch ihre Bedenken zu einem solchen Projekt äußern.

Text und Fotos: Paul-Philipp Braun

Mehr anzeigen
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Brille
Bild könnte enthalten: 6 Personen, Personen, die lachen
Bild könnte enthalten: 1 Person, Telefon, Anzug und Bart
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die sitzen und Innenbereich
Du findest uns auf Facebook

Zurück
Weiter


Die Staatskanzlei im Hintergrund mit der Schrift Thüringen Monitor

Hier finden Sie alle Informationen zum Thüringen-Monitor

Serviceportal – Bürger

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Unternehmen

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Serviceportal – Weitere

Services im Zuständigkeitsfinder suchen

Logo Einheitlicher Ansprechpartner

Der einheitliche Ansprechpartner
Thüringen hilft Ihnen in allen Phasen der Unternehmensführung.

Google+